Startseite
Jahreshauptversammlung 2017 Über uns Einsätze Einsatzfahrzeuge Links Impressum

Baum auf Straße

.
Einsatznummer:
Datum:
Uhrzeit:
Einsatzort:
Eingesetzte Kräfte:
.
51 - 53
28. - 29.10.2017
07:50 Uhr
L212, Hanstedter Landstraße
FF Garlstorf mit TLF 16/25, LF 16-TS, MTW
Zu insgesamt 13 Einsätzen rückten die Feuerwehren der Samtgemeinde Salzhausen von 2 Uhr in der Nacht bis zum Sonntagnachmittag aus.

Den Anfang machte um 02:06 Uhr die FF Vierhöfen, gefolgt von der FF Garstedt um 04:27 Uhr. Weitere Einsätze fuhren die Feuerwehren aus Garlstorf, Salzhausen und Toppenstedt, sowie erneut Garstedt. Während hierbei meist umgestürzte Bäume von Straßen und Wegen geräumt werden mussten, rückte die Feuerwehr Vierhöfen in den Einemhofer Weg aus, wo gleich zwei Bäume auf einen Schuppen gestürzt waren.

Den vorläufigen Abschluss der Einsatzserie bildete ein Baum, der sich in Höhe des Garstedter Friedhofes beim Umstürzen in weiteren Bäumen verfangen hatte. Zu dieser Problemfällung wurde neben der FF Garstedt und dem Rüstwagen der FF Salzhausen auch die Drehleiter der FF Amelinghausen aus dem Landkreis Lüneburg hinzugezogen.

Aufgrund der Alarmierungsprobleme während des Sturms "Xavier" Anfang Oktober, wurde in allen Städten und Gemeinden des Landkreises ab 22 Uhr am Sonnabendabend die Örtlichen Einsatzleitungen besetzt. In der Samtgemeinde Salzhausen befindet sich diese im Garstedter Feuerwehrhaus. Unter Leitung von Gemeindebrandmeister Jörn Petersen wurden hier die eingehenden Meldungen gesichtet und die Koordination der Einsätze übernommen. Erst gegen 10:30 Uhr war dieser durch die Zeitumstellung zusätzlich um eine Stunde verlängerte Einsatz für die zehn ehrenamtlichen Helfer beendet.
Mathias Wille, GPW Salzhausen